Wasser:Lebens:Raum "Gletscher, Karst und Bergwälder"

Gletscher, Karst und Bergwälder – drei unterschiedliche Lebensräume, die doch die starke Prägung durch das Was­ser eint. Alle drei haben zugleich auch als Wasserspeicher eine wichtige ökologische Funktion inne, von der in hohem Maße auch der Mensch profitiert. Gemeinsam ist allen drei Lebensräumen auch die Faszination, die sie auf Freizeitsportler ausüben. Wan­derer, Mountainbiker, Schitourengeher und Pistenschiläufer, sie alle suchen Bewegung, Erholung und Abstand vom Alltag.

 

Neben dem sportlichen Erlebnis ist es vor allem die Freude an den Schönheiten der Natur, welche die Menschen anlockt. Doch die oft intensive Freizeitnutzung hat auch ihre Schattenseiten: So kurbelt das allzu oft damit verbundene erhöhte Verkehrsauf­ kommen die globale Erwärmung an, die gera­de auf Gletscher, Karst und Bergwälder eine verheerende Auswirkung hat. Ein manchmal sorgloser Aufenthalt in der Natur, wie das Verlassen der Wanderwege oder Schifahren abseits markierter Pisten, schädigt die Pflan­zendecke und den Boden und beunruhigt die tierischen Bewohner. Dazu kommt der oft rücksichtslose Ausbau der Freizeitinfrastruk­tur, der – einen kurzfristigen wirtschaftlichen Gewinn vor Augen – nur wenig Rücksicht auf die sensiblen Gebirgsökosysteme und die Lebensraumansprüche oft ohnehin schon gefährdeter Tier­ und Pflanzenarten nimmt.

 

Wasser:Lebens:Raum Broschüre: "Gletscher, Karst und Bergwälder" -->

 

Informationen zu vergangene Aktivitäten und Veranstaltungen finden sie hier -->